Kultur # 8 (Ich unterbreche…)

Kultur # 8

Ich unterbreche meinen Spaziergang und bleibe vor einem Zaun stehen. Er ist elektrisch aufgeladen. Dahinter Kühe mit übergroßen Eutern. Keine von ihnen kann ausscheren, sich vom Acker machen. Kann die eingeführte Domestizierung mit Hufen treten. Die Abläufe sind normiert. Ihr Leben ebenso. Mein Herz rebelliert. Ich wende mich ab und gehe weiter. Setze meinen Spaziergang fort. Egal wie wild ich bin, in meinem Kopf, mit meinen Vorstellungen von Befreiung.